Briceus von Talgrund

Briceus wurde als erster Sohn von Ser Braleon von Talgrund, einem Markgrafen aus dem
Herzogtum Boralis, geboren. Er wuchs in sehr wohlhabenden Verhältnissen auf, kam in den Genuss einer umfangreichen Ausbildung und lernte sowohl den Umgang an der Waffe als auch die Ästhetik der schönen Künste gleichermaßen zu schätzen.
Unter Umständen über die er nur mit engsten Vertrauten spricht kam er nach Mythodea. Als frommer Mann folgte er dreißig Tage und dreißig Nächte einem ihm erschienenen Licht, das er als Zeichen Ignis‘ deutete und ihn zu Baron Balor dem Roten führte, dem er seine Treue schwor und fortan seine Ausbildung zum Ritter fortsetzt, um seiner beider Herren, Baron wie Vater, gerecht zu werden.
Sein Familienwappen ist eine schwarze Schwertlilie auf rot-schwarzem Schild umrandet von den Grundsätzen Êre, Triuwe & Höveschkeit.

vonTalgrundWappen
Briceus was born as the first son of Ser Braleon von Talgrund, a margrave of the duchy of Boralis. He grew up in prosperity and wealth, benefited of a profound education and learned to appreciate the proficiency with arms and the court’s high arts at the same grade. Under circumstances he keeps secret he came to Mythodea. Being a pious man, for thirty days and thirty nights he followed a light he perceived as a sign of Ignis that turned up to him and lead him to Baron Balor the Red who he swore fealty to. From that day on he continued with his trials for knighthood to suffice both his father and his lord.
His familiy crest is a black iris on a red and black plate surrounded by the principles honor, loyalty and courtesy.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: