Kleidung und Waffen

Zieht das Aufgebot Zweiwassers in die Schlacht, so ist es Pflicht, dass ein jeder Soldat und jede Soldatin ein rotes Gewand trägt. In der Regel ist dies ein roter Wappenrock oder eine rote Tunika, bei Miliz oder Flussgarde, bei den Grenzjäger meist ein roter Mantel mit weiter Kapuze.

Während die Miliz sehr viele unterschiedliche Waffen trägt, meist aber Speere, Äxte oder dergleichen, ist die Flussgarde mit Hellebarden, Streitkolben, Schwertern und oft auch Armbrüsten ausgerüstet. Die Grenzjäger bevorzugen den Bogen gegenüber der Armbrust und nutzen „praktische“ Waffen, Kurzschwerter und Beile.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: