Der Smaragdturm

Der gut zwölf Schritt hohe Wehrturm verfügt über einen Sockel aus Stein und Aufbauten aus massivem Holz, sowie zwei einfache Nebengebäude, umgeben von einem Palisadenwall. Der Turm wurde in der Mitte der nördlichen Grenzlinie errichtet und dient als Wachtposten und Wehrbau, gegen die Bedrohung des Schwarzen Eises. Er ist benannt nach dem ehrenwerten Smaragdschuppe, Freund und Vertrauter seiner Exzellenz des Archons, der im Kampf gegen die Diener der Essenz fiel.

Gerüchten zufolge beherbergt der Smaragdturm im Erdgeschoss einen sehr behaglichen Baderaum mit großem Zuber.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: